Schreiben Sie einen Brief für die Ayoreo

1. Verfassen, 2. adressieren und 3. versenden sie Ihren Brief

2013 belegten Satellitenbilder, dass ein Tochterunternehmen des spanischen Baugiganten Grupo San José in einem Gebiet in Paraguay illegal Wald rodete, das von unkontaktierten Ayoreo bewohnt wird.

Kontaktierte Angehörige der Ayoreo erheben seit 20 Jahren rechtlichen Anspruch auf das betroffene Gebiet. Für die unkontaktierten Ayoreo ist dies ein lebenswichtiger Kampf. Viele Ayoreo sind bereits in Folge von erzwungenem Kontakt gestorben.

Wie kann ich helfen?

Bitten Sie an Grupo San José und bitten Sie um die Rückgabe des Ayoreo-Landes. Ein Brief nach Paraguay kostet nur 0,90 € (aus Deutschland), 1,70 € (aus Österreich) oder 1,60 CHF (aus der Schweiz).

Sr Jacinto Rey González
Grupo San José

OFICINA CENTRAL

C/Rosalía de Castro, 44

36001 Pontevedra

Galicia

España


Dezember 06, 2016

Sehr geehrter Herr Jacinto Rey González


 
Wird mein Brief etwas bewirken?
Ja. Immer und immer wieder haben diese Briefe Regierungen und andere zur Verantwortung gezogen. Politik wurde verändert und Leben gerettet.

Warum ein Brief in Deutsch?
Briefe in anderen Sprachen zeigen, dass sich weltweit eine breite Öffentlichkeit für indigene Völker einsetzt. Das macht Eindruck. Durch Schlüsselworte werden die Briefe trotzdem verstanden und, wie die Erfahrung zeigt, auch beantwortet.

Brief oder E-Mail?Wir stellen Ihnen immer dann eine E-Mail-Adresse zur Verfügung, wenn uns diese bekannt ist und wenn wir der Meinung sind, dass eine Nachricht darüber zustellbar ist. Manchmal fügen wir eine postalische Adresse hinzu. Denn ein Brief ist bei Weitem der effektivste Weg, Ihre Ansichten bekannt zu machen. Wenn es Ihnen möglich ist, schreiben Sie bitte einen Brief.