Roy Sesana im Deutschlandradio 19 Dezember 2005

Der Träger des Alternativen Nobelpreises 2005, Roy Sesana, wurde im Deutschlandradio zur Lage der Buschmänner in Botswana interviewt.

Klicken Sie hier, um sich das Interview anzuhören.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Buschleute aktiv

Ihre Unterstützung ist entscheidend für das Überleben der Buschleute. Es gibt mehrere Möglichkeiten zu helfen.

  • Schreiben Sie Ihrem oder Ihrer Abgeordneten im Parlament oder der botswanischen Vertretung in ihrem Land.

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv