Guarani steht Räumung bevor

Ein Bundesgericht hat die Räumung der Guarani-Kaiowa-Indianer aus  Ñanderú
Marangatú innerhalb der nächsten Tage angeordnet.

Die Guarani aus  Ñanderú Marangatú gewannen endlich einen langen Kampf, in
dem sie erreichten, dass ihr Land im März diesen Jahres demarkiert wurde,
nachdem sie viele Jahre unter schrecklichen Bedingungen in einem winzigen benachbarten Landstück gewohnt haben. Viehzüchter fechten die Abgrenzung vor Gericht an.

In einem Ruf nach Unterstützung sagten die Guarani gestern: "Wir wollen dass
unser Volk respektiert wird. Die Benachrichtigung über die Räumung machte
uns Guarani-Kaiowa sehr traurig und besorgt. Wir akzeptieren den Befehl
nicht, unser Land ist schon bestätigt, unser Kampf ist alt. Viele Anführer
sind schon in diesem Kampf gestorben… Wir wollen nichts weiter als unser Land und ein glückliches Volk sein."


Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.