Schamanen vom Amazonas auf einzigartiger Tournee 25 Mai 2006

Zum ersten Mal tourt eine Gruppe von Musikern der Mehikanu Schamanen aus dem brasilianischen Amazonasgebiet durch Großbritannien. Sie werden zusammen mit der bekannten Musikerin Marlui Miranda und britischen Künstlern auftreten. Die Tournee ist einem speziell komponiertem Album namens "Neuneneu" gewidmet, was in der Sprache der Mehinaku "menschliche Vielzahl" bedeutet.

Schamanismus, Gesang und Musik spielen in Kultur und Ritualen der Mehinaku eine große Rolle. Sie leben gemeinsam mit 13 anderen Stämmen im Xingu Park in Zentralbrasilien. Sie zählen etwas mehr als 200 Stammesmitglieder und wohnen in großen Gemeinschaftshäusern. Alle Xingu Völker ernähren sich hauptsächlich durch Fischen und Landbewirtschaftung.

Für weitere Informationen zur Tournee und den Auftrittsorten klicken Sie bitte hier.

Um Beispiele vom Album "Neuneneu" zu hören bitte hier klicken.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Indigenen Brasiliens aktiv

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv