Penan protestieren gegen Waldrodung 30 März 2005

Hunderte Penan Jäger und Sammler haben einen Protestbrief unterschrieben, der sich gegen die Vergabe einer Rodungsgenehmigung an eine berüchtigte Holzfirma richtet. Die Firma, Samling Plywood, ist seit langem aktiv an der Zerstörung des Regenwaldes der Penan beteiligt. Die Penan richten ihren Protest an den "Malaysian Timber Certification Council" (MTCC), der Behörde, die für die Zertifizierung des geschlagenen Holzes als ‘nachwachsend' zuständig ist. Der Brief wurde von 16 Penan Anführern unterschrieben und trägt die Fingerabdrücke von 600 anderen. Das umstrittene Gebiet ist eines der letzten primären Regenwaldgebiete Sarawaks und ist deshalb essentiell für das Überleben der Penan als Volk. Die Penan haben in der Vergangenheit nur zu oft zusehen müssen, wie große Teile ihres Regenwaldes zerstört wurden.

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Penan aktiv

Ihre Unterstützung ist für das Überleben der Penan von großer Bedeutung. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten der Hilfe:

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv