Kamerun – Verteidiger von Landrechten der Mbororo freigelassen 31 März 2004

Drei männliche Angehörige der Mbororo, eines Hirtenvolkes im nordwestlichen Teil Kameruns, die durch ein Militärgericht inhaftiert worden waren, wurden am 23. März 2004 durch das regionale Appellationsgericht freigesprochen. Das Urteil zur Anklage, sie hätten während einer Protestkundgebung Schusswaffen bei sich getragen und auch benutzt, lautete 'nicht schuldig'. Die zuvor verhängte zehnjährige Haftstrafe wurde aufgehoben.

Ousman Haman, Isa Adamou und Yunusa Mbaghoji waren im April 2002 bei ihrem Versuch, Weideland in der nordwestlichen Povinz Kameruns zu verteidigen, das dem Stamm der Mbororo gehört, verhaftet worden. Die Verhaftung war von Alhadji Baba Ahmadou Danpullo angeordnet worden, einem Multimillionär, Gutsbesitzer und international tätigen Geschäftsmann, dessen Kontakte bis in die einflussreichsten Machtkreise reichen. Sechzehn Jahre lang hat dieser bereits die Mbororo schikaniert mit der festen Absicht, den Stamm und sein Land zu kontrollieren. Ousman Haman war verhaftet worden, während er auf einem Teil des strittigen Territoriums filmte. Augenzeugen berichteten, dass er zu einem von Baba Ahmadou's Landgütern gebracht wurde, wo er ausgepeitscht wurde während Baba Ahmadou dabei zusah.

Der Richter entschied, dass das umstrittene Land den Mbororo gehört und Baba Ahmadou seine Befugnisse überschritten hat. Diese Niederlage ist ein Anzeichen dafür, dass Baba Ahmadou's Macht langsam abnimmt.

Survival hatte sich bei den Behörden in Kamerun sowie Vertretern des Commonwealth und der britischen Regierung für die Gefangenen eingesetzt. Die Mbororo Organisation MBOSCUDA sagte nach der Verkündung des Urteils: "Wir sprechen Survival unseren besonderen Dank aus für ihre wunderbare und unermüdliche Unterstützung".

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv