‘Rabbit proof fence’ Autorin wirbt für Survival 2 Dezember 2003

Eine der bekanntesten Autorinnen Australiens, Doris Pilkington Garimara, filmte einen Werbespot für Survival International, die weltweite Organisation zur Unterstützung von Stammesvölkern. Pilkington ist die Autorin des Buches Follow the Rabbit Proof Fence: einer wahren Geschichte darüber, wie ihre Mutter und Tante, auf Anordnung der Regierung, ihren Familien entrissen und auf Missionsstationen und in weißen Haushalten großgezogen wurden. Das Buch und der jüngste Film Rabbit Proof Fence, machten weißen Australiern die verheerenden Konsequenzen einer solchen Politik der erzwungenen Integration deutlich.

In ihrem Werbespot beschreibt Pilkington, wie Survival dem Volk ihres Vaters, den Martudjara der westlichen Wüste, dabei half, in den 80er Jahren in ihre angestammten Gebiete zurückzukehren und dort zwei neue Gemeinschaften zu gründen, die bis heute wachsen und gedeihen.

Pilkington nutzt den Werbespot auch zur Verurteilung der Tatsache, dass indigene Völker in anderen Ländern dem gleichen Experiment wie ihre Familie unterzogen werden:

„Es mag für Sie unglaublich klingen, aber die erzwungene Assimilation indigener Völker, so wie sie bereits die Aboriginals ertragen mussten, gehört noch nicht der Vergangenheit an und manche Regierungen unterstützen und praktizieren noch immer ganz offen eine derartige Politik.
Zur Zeit werden die Buschmänner in Botswana, die seit Tausenden von Jahren auf ihrem Land leben, gewaltsam vertrieben und aus ihren Häusern umgesiedelt, genau wie meine Mutter damals. In den tristen Umsiedlungscamps enden 20 000 Jahre angesammelten Wissens und Weisheit im Elend.
Survival setzt sich dafür ein, dass die Buschmänner auf ihre angestammten Gebiete zurückkehren und ihrer eigenen Lebensart folgen dürfen.
Unterstützen auch Sie Survival… und helfen Sie mit, so dass in Zukunft Geschichten wie die meiner Mutter und die der Martu und der Buschmänner nicht immer und immer wieder Realität werden, sondern dass sie zu den Geschichten einer weit zurückliegenden Vergangenheit werden."


Sie finden diesen Werbespot in der rechtsstehenden Sektion In Bild und Ton

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Buschleute aktiv

Ihre Unterstützung ist entscheidend für das Überleben der Buschleute. Es gibt mehrere Möglichkeiten zu helfen.

  • Schreiben Sie Ihrem oder Ihrer Abgeordneten im Parlament oder der botswanischen Vertretung in ihrem Land.

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv