10-Jähriger ist das neueste Opfer einer Welle von Morden an Indianern 8 Oktober 2003

Südamerika feiert am 12. Oktober den Tag des Kolumbus – nur wenige Tage nachdem ein zehnjähriger brasilianischer Indianerjunge das neueste Opfer von Ermordung und Verfolgung südamerikanischer Indianer wurde.

 Júnior Reis Loureiro wurde am 22. September mit Spuren von Strangulierung an seinem Körper tot aufgefunden. Er ist einer von einundzwanzig brasilianischen Indianern, die seit der Machtübernahme von Luiz Inácio 'Lula' da Silva im Januar 2003 brutal ermordet worden. Die meisten Opfer stehen im Zusammenhang mit Konflikten über das Land.

 In Kolumbien sind in der ersten Hälfte 2003 allein 118 Indianer ermordet worden. Zahlreiche dieser Morde geschahen in der Sierra Nevada de Santa Marta, wo zurzeit eine Gruppe Touristen – darunter ein Brite – von linksgerichteten Guerillas gefangen gehalten werden.

 In Paraguay waren Ende September Bulldozer illegal in das Land des Stammes der Ayoreo-Totobiegosode in der Chaco Region eingedrungen. Die Totobiegosode, nomadisch lebende Jäger und Sammler, sehen ihre letzte Zuflucht von allen Seiten bedroht. Ibore, eine Angehörige der  Totobiegosode, die1998 aus dem Wald geflohen war und deren Verwandte noch immer in Isolation leben, erinnert sich an das erste mal, als die Bulldozer sich näherten: "Wir ließen alle unsere Sachen zurück und rannten nur so schnell wir konnten."

 Survivals Direktor Stephen Corry sagte heute, "Es ist ein Verbrechen, dass mehr als 500 Jahre nachdem man begann in ihr Land einzudringen, die indigenen Menschen Südamerikas noch immer umgebracht werden – noch dazu in solch großer Anzahl. Diese Gräueltaten werden erst aufhören, wenn ihre Landrechte anerkannt werden."

Fotos und Filmmaterial erhältlich.

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv