"Illegal" – Zeitungsannonce prangert brasilianisches Unternehmen an 26 März 2009

Survivals Anzeige in Paraguays führender Zeitung
Survivals Anzeige in Paraguays führender Zeitung
© Survival

„Du handelst illegal“ – mit dieser Zeitungsannonce wurde heute ein brasilianischer Viehzüchter in Paraguay empfangen. Die provozierende Anzeige verurteilte die Zerstörung des Landes unkontaktierter Indigener in Paraguay durch den Farmer.

Marcelo Bastos Ferraz repräsentiert die brasilianische Firma Yaguarete Porá, die letztes Jahr stark in die Kontroverse geriet. Anhand von Satellitenaufnahmen hatte sich herausstellt, dass sie illegal große Flächen paraguayischen Waldes abholzt. Das Gebiet ist die Heimat von Angehörigen der Ayoreo-Totobiegosode, dem letzten unkontaktierten Stamm, der außerhalb des Amazonas lebt.

Ferraz traf heute in Paraguay ein, in der Hoffnung seine Firma würde die Erlaubnis für weitere Abholzungen in Paraguay bekommen.  

In einer heutigen Anzeige in Paraguays führender Zeitung „Ultima Hora“ prangert Survival International die Handlungen des Unternehmens an und ruft Paraguayer auf dagegen zu protestieren.

Sowohl Yaguarate Porá als auch das Unternehmen River Plate besitzen große Landflächen im Westen Paraguays, wo sich das angestammte Land der Totobiegosode befindet. Obwohl die Indigenen seit 1993 mehrfach Rechtsanspruch auf ihr Land beantragten, wurde bisher nur ein kleiner Teil der Fläche geschützt.

Yaguarete Porá hat weiterhin die Absicht zwei Drittel des Landes für die Rinderzucht abzuholzen. Nach ihren Plänen soll das verbliebene Drittel zu einem ‘privaten Umweltreservat’ erklärt werden.

Survivals Direktor Stephen Corry sagte heute: „Yaguaretes Vorschlag, ein Drittel des Landes als privates Reservat zu erklären, hat den eindeutigen Zweck die geplante Zerstörung des Gebietes – ca. 500 km2 – zu verhüllen. Tatsächlich repräsentieren diese Pläne eine der extremsten Bedrohungen für unkontaktierte Indigene weltweit.“

Um eine Kopie der Zeitungsanzeige (auf Spanisch) zu sehen klicken Sie hier.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Ayoreo aktiv

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv