"Wildhüter dürfen Hühner halten, Buschmänner nicht."

Der DirektorJoseph Matlhare, Direktor der botswanischen Wildschutzbehörde, sagte gestern im Gerichtssaal, dass Beamte, die im Zentral Kalahari Wildschutzgebiet arbeiten, Hühner halten dürften, während dies den Buschmännern nicht gestattet sei.

Die Regierung hat stets behauptet, dass die Haustiere, welche einige Buschmänner halten, Tierkrankheiten im Reservat verbreiten könnten. Dies wurde stets als einer der Gründe angeführt, weshalb die Buschmänner nicht im Reservat bleiben könnten.

Matlhare gab jedoch zu, dass Beamte der Wildschutzbehörde, die im Reservat leben, Tiere halten dürften, weil eine andere Regelung nicht "praktisch" wäre.

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.