Brasiliens Indigene befürchten ‘absurden’ Rückschlag für ihre Landrechte 25 Juli 2012

Die Guarani und andere Indianer kritisieren eine neue Richtlinie, die ihre Rechte schwächt.
Die Guarani und andere Indianer kritisieren eine neue Richtlinie, die ihre Rechte schwächt.
© F. Watson/Survival

Indianer in Brasilien sind verärgert und betroffen, dass die Kontrolle über ihr Land von einer neuen Richtlinie geschwächt zu werden droht.

Die Richtlinie, die von Brasiliens Generalstaatsanwalt unterzeichnet wurde, untersagt die Ausweitung indigener Gebiete, auf die viele Völker zum Überleben angewiesen sind.

Grund dafür ist der Druck, den Brasiliens einflussreiche Agrarlobby ausübt. Teil dieser Lobby sind auch Politiker, die selbst Farmen auf indigenem Land besitzen, das eigentlich an die Indianer zurückgegeben werden sollte.

Die Richtlinie 303 könnte sich besonders für die Guarani-Indianer als verheerend erweisen. Viele leben in Lagern am Straßenrand oder überfüllten Reservaten, während sie darauf warten, dass ihr Land vollständig demarkiert wird.

Ein Sprecher der Guarani sagte zu Survival: „Diese Richtlinie bringt unser Überleben in äußerste Gefahr … Wir werden als Menschen, als die ersten Bewohner dieses Landes, ignoriert. So beginnt die Ausrottung der Indigenen."

Der Text behauptet auch, dass einige Projekte auf indigenem Land „unabhängig ausgeführt werden können, ohne dass indigene Gemeinden konsultiert werden müssen“. Dies verletzt brasilianisches und internationales Recht und könnte damit den Weg für weitere desaströse Dämme in den indigenen Gebieten Amazoniens ebnen.

Brasiliens Staatsanwaltschaft hat den Text als „absurd“ und „verfassungswidrig“ beschrieben.

Brasilianische Indigenen-Organisationen, NGOs und Survival International fordern die Rücknahme der Richtlinie.

FUNAI, Brasiliens Behörde für indigene Angelegenheiten, hat die Staatsanwaltschaft aufgefordert, die Richtlinie auszusetzen, damit die indigene Bevölkerung über dessen Inhalt konsultieren werden kann.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Indigenen Brasiliens aktiv

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv