Russland: Neues Gesetz schafft Schutz der Chanten ab 13 Juli 2005

Nach einer Survival Kampagne im Jahr 2000 verbesserte die russische Ölfirma Lukoil den Umgang mit den Chanten und ihrem Land. Nun aber wurden die Gesetze, die die Chanten und andere sibirische Stämme schützten abgeschafft. Im Gegensatz zu den bisherigen Bundesgesetzen, erkennt die neue Landgesetzgebung die Landrechte der sibirischen Stämme nicht an.

In der Region der Chanten und Mansen, bekannt als ‘Autonomer Landkreis (Okrug) der Chanten und Mansen',  wurde der Erlass, der die kommunalen Landrechte der Stämme anerkannte und ihnen das Recht gab, Ölgesellschaften den Zutritt zu ihrem Land zu verwehren, in Folge der neuen Landgesetzgebung abgeschafft.

Dies wird katastrophale Folgen für die Chanten und andere Stämme Sibiriens haben. Die neue Landgesetzgebung gewährt ihnen keinen Schutz vor Öl-Gas- und Bergbaugesellschaften, die ihr Land wirtschaftlich erschließen wollen.

Schreiben Sie einen Brief, um die Chanten zu unterstützen

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.


 

Nachrichtenbericht teilen

 

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv