Survival International nimmt Schmuckdesigner Neil Lane ins Visier

In ihrem kontinuierlichen Kampf mit De Beers über die Vertreibung der Buschmänner der Zentral Kalahari in Botswana zur Ermöglichung des Diamantenabbaus, hat die Menschenrechtsorganisation Survival heute den amerikanischen Schmuckdesigner Neil Lane anvisiert.

Es ist berichtet worden, dass De Beers Neil Lane beauftragt hat, rechtzeitig
zur Eröffnung des De Beers Kaufhauses in Beverley Hills, Los Angeles im
November eine Designer-Kollektion aus Diamanten zu entwerfen. Survival und
die Buschmänner drängen nun Neil Lane, nicht mit De Beers zusammenzuarbeiten.

Survival hatte bereits großen Erfolg mit ihrer Lobby-Kampagne. Supermodel
Iman hat bekanntermaßen als Gesicht von De Beers gekündigt; das britische
Supermodel Erin O‚Connor hat sich von De Beers distanziert mit der Aussage:
"Ich glaube nicht, dass ein Job wie dieser (das Gesicht De Beers zu sein) auf
irgendeine Art und Weise mein Leben bereichern würde oder mich glücklich
machen könnte. Ich möchte Stellung beziehen und sage nein." Erst letzten
Monat verkündete auch das britische Model Lily Cole, das derzeitige Gesicht De Beers, dass sie sich aufgrund der Menschenrechtspolitik der Firma  weigere, weiterhin mit De Beers zusammenzuarbeiten .

Im Juni 2005 organisierten Survival und die berühmte amerikanische
Feministin Gloria Steinem eine Demonstration zur Eröffnung von De Beers erster US Filiale in New York. Survival Unterstützer drängten die amerikanischen Prominenten Teri Hatcher und Lindsay Lohan nicht die Kette der Demonstranten zu durchbrechen.

Stephen Corry, der Generaldirektor von Survival International, sagte heute:
" Die Leute der Modebranche müssen auf die katastrophalen Auswirkungen von Diamanten auf die Buschmänner aufmerksam gemacht werden. Es ist nicht in Ordnung, Diamanten von De Beers zu tragen, bis die Buschmänner wieder auf ihr angestammtes Land zurückgehen dürfen."

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.