Indigene Völker & Kampagnen

Unkontaktiertes Amazonas-Grenzland

Entlang der Grenze zwischen Peru, Brasilien und Bolivien erstreckt sich das unkontaktierte Grenzland des Amazonasgebietes. Es ist die Heimat von mehr unkontaktierten Völkern als irgendwo sonst auf dem Planeten.

Dort wo ihr Land intakt ist, leben sie gut und erfolgreich.

Doch vielerorts bedrohen Ölerkundungen, Abholzung, Drogenhandel und Straßenbau ihr Überleben.

Survival ruft die drei Regierungen dazu auf, bestehendes Recht einzuhalten und die Zerstörung der Unkontaktierten zu verhindern.


Mehr darüber »

 

Survival Kampagnen

Survival arbeitet sowohl an spezifischen Fällen weltweit als auch an Kampagnen zu Problemen die indigene Völker überall haben.

Uncontacted-tribes-notext_460_wide

Unkontaktierte

Weltweit haben sich mehr als hundert indigene Gruppen dafür entschieden, sich von der Außenwelt zu isolieren. Diese Menschen sind die verletzlichsten Gruppen dieses Planeten.

Yanomami-f-and-son_460_wide

Fortschritt Kann Töten

Aufgezwungener „Fortschritt“ bedeutet für indigene Völker selten Glück und ein längeres Leben. Die Konsequenzen sind stattdessen meist katastrophal.

Thereyougo-image_460_wide

Da habt ihr's!

Da habt ihr's! ist ein Buch, das aus einem radikal neuen Blickwinkel "Entwicklung" und ihren Einfluss auf indigene Völker beleuchtet. Die Botschaft wird durch schöne Illustrationen und ironischen Humor transportiert.

Conservationists-image_460_wide

Indigener Naturschutz

Keine Indigenen Volker. Kein Natur. Keine Zukunft.