Internationaler Tag der indigenen Völker: Survival würdigt geniale indigene Fähigkeiten 8 August 2013

"Survival markiert den Tag der Indigenen Völker mit einer Fotostrecke über die genialen Fähigkeiten indigener Völker und die Bedrohungen, denen sie gegenüberstehen."
"Survival markiert den Tag der Indigenen Völker mit einer Fotostrecke über die genialen Fähigkeiten indigener Völker und die Bedrohungen, denen sie gegenüberstehen."
© Claudia Andujar/Survival

Zum Internationalen Tag der indigenen Völker am 9. August porträtiert Survival International in einer Bildergalerie die außergewöhnlichen Fähigkeiten indigener Völker weltweit und die Bedrohungen, die ihr Leben und Land gefährden.

Von den indigenen Jägern Kanadas zu den Jägern und Sammlern Afrikas, haben indigene Völker geniale Methoden entwickelt, um seit Jahrtausenden in den unterschiedlichsten und oft feindlichen Umgebungen zu überleben und dabei die zerbrechliche Balance zwischen Mensch und Natur zu erhalten.

Die Bildergalerie erklärt, dass die Jarawa in Indien einen Pflanzensaft über Bienenstöcke spucken, um die Bienen zu verscheuchen und sicher an die Waben zu gelangen. Die Galerie nennt auch die einzigartige Fähigkeit der Moken, unter Wasser scharf zu sehen, wenn sie nach Essen tauchen oder die Kunst der “Pygmäen”-Jäger, eine Antilope in Gefahr nachzuahmen, um andere Tiere aus ihrem Versteck zu locken.

"Die Awá sind das bedrohteste Volk der Welt. Illegale Abholzung auf ihrem Land und gewaltsame Angriffe haben sie an den Rand der Ausrottung gedrängt. "
"Die Awá sind das bedrohteste Volk der Welt. Illegale Abholzung auf ihrem Land und gewaltsame Angriffe haben sie an den Rand der Ausrottung gedrängt. "

© Domenico Pugliese/Survival

Teil von Survivals Bilderstrecke zum Internationalen Tag der indigenen Völker sind auch die Awá, das bedrohsteste Volk der Welt. Awá-Frauen säugen verwaiste Affenbabies und zapfen das Harz des Balatabaumes, um damit in der Nacht ihre Häuser zu beleuchten.

Doch heute stehen die Awá aufgrund der illegalen Abholzung ihres Landes und durch gewaltsame Übergriffe vor der Ausrottung. Survival International fordert die brasilianische Regierung auf, die illegalen Holzfäller, Siedler und Viehzüchter dringend vom Land der Awá auszuweisen.

Stephen Corry, Direktor von Survival International, sagte heute: “Die erstaunlichen Fähigkeiten, die diese Galerie zeigt, bezeugen die Kreativität des Menschen und unsere außergewöhnliche Begabung, uns einer Vielzahl unterschiedlicher Umgebungen anzupassen. Sie zeigen auch, dass indigene Völker nicht nur überleben, sondern aufstrebende Gesellschaften sind, wenn nur ihr Land angemessen geschützt wird.”

"Die Hadza in Tansania lassen sich vom Honiganzeiger zu wilden Bienenstöcken führen. Der Vogel erhält im Gegenzug die Reste der Honigwaben. "
"Die Hadza in Tansania lassen sich vom Honiganzeiger zu wilden Bienenstöcken führen. Der Vogel erhält im Gegenzug die Reste der Honigwaben. "
© Jo Eede/Survival

Zur Bildergalerie Geniale Fähigkeiten indigener Völker »

Hinweis an die Redaktion:
- Diese Fotostrecke wurde durch die großzügige Unterstützung bekannter Fotojournalisten ermöglicht.
- Eine Auswahl der Bilder steht auf Nachfrage zur Veröffentlichung zur Verfügung.
- Der Internationale Tag der indigenen Völker wird jedes Jahr am 9. August begangen, um Aufmerksamkeit auf indigene Völker weltweit und ihre Probleme zu lenken.

 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Awá aktiv

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv