Baka fordern den WWF auf, keine Anti-Wilderei-Einheiten mehr zu fördern

In diesem Film, der im November 2014 aufgenommen wurde, fordern Baka aus Ndongo, ein Dorf wo der WWF einen regionalen Standort hat, die Anti-Wilderei-Einheiten, die sie jahrelang misshandelt haben, nicht mehr zu fördern.

Viele Baka bezeichnen sowohl den WWF als auch die Anti-Wilderei-Einheiten als „dobi-dobi‟ (WWF). Hier ist damit eindeutig der WWF gemeint.

Nehmen Sie an unserer E-Mail-Aktion teil.

Indigene Völker: die Pygmäen