Landsieg der Aborigines 3 August 2005

Nach langem Kampf wurde der Anspruch der westaustralischen Ngaanyatjarra Aborigines auf ihr Land nun endlich anerkannt. Ihr Anspruch erstreckt sich auf über 180.000 km2 im Gebiet des Mount Gibson und der Great Victoria Desert.

Für diesen Sieg haben die Ngaanyatjarra haben über zwanzig Jahre gekämpft. Das Land, das sie nun zurückgewonnen haben, ist das größte unter indigenem Anspruch stehende Gebiet Australiens.

Robin Smyth, ein Sprecher des "Ngaanyatjarra Land Councils", sagte: "Es ist wichtig. Nun können wir uns um unsere heiligen Orte kümmern."


Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.


 

Nachrichtenbericht teilen

 

Werden Sie für die Aborigines aktiv

Spenden Sie für Survivals Kampagnen für die Rechte indigener Völker.

Schreiben Sie einen Brief an die australische Regierung.

Tragen Sie sich für unsere E-Mail-Updates ein, um aktuelle Informationen und Aktionsauffrufe zu erhalten.

Abonnieren

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie eine monatliche E-Mail mit Neuigkeiten über indigene Völker erhalten möchten:

Abonnieren Sie unsere Newsfeeds:

 

oder folgen Sie uns im Netz:

News-Archiv