Tausend Meilen mit dem Bollerwagen

Zwei Musiker pilgern von Großbritannien nach Santiago de Compostela in Spanien, um Geld für Survival zu sammeln. Sie starteten zum Frühlingsbeginn und hoffen, bis in 6 Monaten – zum Herbstbeginn – zurückgekehrt zu sein. Ihr Gepäck befindet sich in einem Leiterwagen, den sie hinter sich herziehen. Kate Fletcher und Corwen Ap Broch haben bisher schon mehr als 900 € über ihre Online-Spenden-Website http://www.justgiving.com/handcart für Survival gesammelt.

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: info@survival-international.de

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.